Casino ohne Lizenz / Führungen / Für deutsche Spieler gilt jetzt ein monatliches Einzahlungslimit von € 1.000
Einzahlungslimit von € 1000

Für deutsche Spieler gilt jetzt ein monatliches Einzahlungslimit von € 1.000

Über die 5-Sekunden-Regel in Online Casinos mit Sperrdatei haben wir ja bereits gesprochen. Die deutschen Übergangsregeln beinhalten aber noch zahlreiche weitere Einschränkungen, die das Spiel in diesen Casinos langweilig, uninspiriert und farblos machen. Allerdings könnten wir mit der Regel, von der jetzt die Rede ist, noch leben, wenn es die Einzige wäre.

Es geht um das monatliche Einzahlungslimit von 1.000 Euro. Bei den allgemeinen Anforderungen heißt es im Abschnitt i):

„Die Spieler sind bei der Registrierung aufzufordern, ein domainbezogenes individuelles monatliches Einzahlungslimit von maximal 1.000 Euro festzulegen. Den Spielern ist zu jeder Zeit die Möglichkeit einzuräumen, domainbezogene tägliche, wöchentliche oder monatliche Einsatz-, Einzahlungs- und Verlustlimits einzurichten. Ist ein Einsatz- oder Verlustlimit ausgeschöpft, darf eine weitere Spielteilnahme nicht ermöglicht werden. Ist das Einzahlungslimit erschöpft, darf eine weitere Einzahlung nicht erfolgen. Der Anbieter hat dies durch geeignete Maßnahmen sicher zu stellen.“

Ein paar vernünftigen stehen etliche unsinnige Regeln gegenüber

Zugegeben, ein Budget von 1.000 € pro Monat für das Hobby haben die wenigsten von uns. Das ist schon ein ordentlicher Batzen Geld, der bei 80 Prozent der Spieler in Deutschland vermutlich im Monat nicht überschritten wird. Trotzdem bleiben noch 20 Prozent der Spieler übrig, die mit einem Einkommen von mehr als 5.000 € vielleicht auch mehr Geld für Glücksspiele im Internet ausgeben würden. Die sogenannten High Roller sind allerdings schon längst in die hier besprochen Online Casinos ohne Limit abgewandert.

Im Prinzip finden wir diese Regel also ganz vernünftig. Online Glücksspiel soll Spaß und Unterhaltung bringen und nicht zu Tausenden Euro Verlust führen. Wir geben auch zu, dass es in den Leitlinien der Glücksspielbehörden noch ein paar weitere vernünftige Regeln gibt. Dazu gehört zum Beispiel der Ausschluss minderjähriger Spieler oder die Regel, dass Gewinnaussichten zufällig sein und für jeden Spieler gleiche Chancen bieten müssen. In Summe ist das Regelwerk aber völlig inakzeptabel, weil der Reiz eines Online Casinos damit verloren gegangen ist.

Übersicht über Gewinne und Verluste nach dem Einloggen

In den Casinos mit den deutschen Übergangsregeln ist jeder Spieler verpflichtet, nach der Registrierung ein monatliches Einzahlungslimit festzulegen, welches den Wert von 1.000 Euro nicht überschreiten darf. Nach jedem Einloggen sind die Casino Betreiber angehalten, dem Spieler eine 30-Tage-Statistik mit seinen Gewinnen und Verlusten offenzulegen. Auch diese Statistik ist prinzipiell eine gute Sache, weil so der Überblick über die monatlichen Ausgaben nicht verloren geht. Es kann bei einigen Spielern sogar zu einem verantwortungsvollen Spielverhalten beitragen, weil die gefühlten Verluste doch kleiner erschienen als sie in der Realität waren.

Individuelle Limits sind gut, von außen bestimmte Limits sind Kindergarten

Wir empfehlen Spielern immer, individuelle Limits im Online Casino festzulegen. Das vermeidet Budgetüberschreitungen und eventuell damit verbundene finanzielle Schwierigkeiten. Wir sind alle erwachsen und keine Kinder mehr. Ein monatliches Einzahlungslimit vorzuschreiben, nimmt Liebhabern des Glücksspiels die Entscheidungsfreiheit, ihr Leben selbst zu bestimmen. Dass Glücksspiel süchtig machen kann, ist eine Tatsache, die kaum jemand leugnen wird. Aber mit diesen Regeln kann Spielsucht kaum verhindert werden. Wer wirklich ein problematisches Spielverhalten an den Tag legt, wird immer Mittel und Wege finden, solche Regeln auszuhebeln. Der deutsche Staat entmündigt damit seine Bürger und spricht ihnen das Verantwortungsbewusstsein beim Glücksspiel ab. Auf der anderen Seite kümmert sich niemand darum, wenn Leute hohe Summen bei staatlichen Glücksspielen wie Lotto oder in stationären Spielbanken verlieren.

Es gibt Alternativen zum Online Casino mit Einzahlungslimit

Zum Glück sind die Online Casinos mit Einzahlungslimit für deutsche Spieler nicht alternativlos. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, deutschen Spielern Nervenkitzel und eine authentische Casino Atmosphäre im Online Casino zurückzubringen. In den von uns bewerteten Casinos gibt es keine Einschränkungen, weder bezüglich des Einzahlungslimits noch bezüglich der Spielevielfalt. Wenn du gern Roulette spielst, wähle die von uns vorgeschlagenen Online Casinos ohne Lizenz in Deutschland. Dasselbe gilt für Blackjack, Poker, Live Dealer Spiele und spannende Slot-Spiele ohne Beschränkungen.

Alle unsere Casino Vorschläge akzeptieren auch deutsche Spieler. Du brauchst keine Zweifel zu hegen, ob das Spielen in diesen Casinos legal ist. Auf unserer Startseite haben wir alles übersichtlich zu dem Punkt Legalität und dem Unterschied zwischen dem Casino ohne deutsche Lizenz und dem Casino mit deutscher Lizenz erklärt.

Mach einfach deine eigenen Erfahrungen und überzeuge dich selbst von diesem Unterschied. Wir sind sicher, dass du uns am Ende Recht geben wirst und das Spiel im Casino ohne deutsche Lizenz bevorzugst.